Projektevents

Vortragsreihe
"border(hi)stories – 100 Jahre Grenzgeschichte(n)"

Sechs historische Ereignisse, die den Grenzraum von Österreich und Ungarn nachhaltig geprägt haben, stehen im Mittelpunkt einer Vortragsreihe des Projekts border(hi)stories – 100 Jahre Grenzgeschichte(n). Sie sind in Form von Narrativen, die auf beiden Seiten der Grenze vielfach unterschiedlich erzählt werden, noch immer wirksam.

An sechs Terminen im Mai diskutieren Historiker*innen und Expert*innen die folgenden Themen:

 

  • Donnerstag 6. Mai, 15.00-17.00 Uhr

Etablierung des neuen Grenzverlaufs 1921

Historiker*in: Dr. Herbert Brettl und Norbert Varga

 

  • Montag 10. Mai. 10.00-12.00 Uhr

Verfolgung der jüdischen Bevölkerung entlang der Grenze (1938-1945)

Historiker*in: Dr.a Eleonore Lappin-Eppel

 

  • Montag 17. Mai, 15.00-17.00 Uhr

Verfolgung und Ermordung der pannonischen Roma und Sinti

Historiker*in: Dr. Gerhard Baumgartner

 

  • Donnerstag 20. Mai, 15.00-17.00 Uhr

Ungarnaufstand 1956

Historiker*in: Univ.Prof. Dr.a Iboly Murber

 

  • Dienstag 25. Mai, 15.00-17.00 Uhr

Vertreibung der Ungarndeutschen 1946

Historiker*in: Univ.Prof. Dr. Gerhard Seewann

 

  • Donnerstag 27. Mai, 15.00-17.00 Uhr

Eiserner Vorhang

Historiker*in: Dr. Richard Hufschmied


Die zweisprachigen (deutsch, ungarisch) Workshops mit Simultanübersetzung finden online statt.

Die jeweiligen Zoom-Links für die einzelnen Termine finden Sie im Veranstaltungsprogramm.

 

Die Anmeldung ist jeweils bis einen Tag vor der Veranstaltung bei den folgenden Adressen möglich:

 

Daniela Mussnig

T: +43 1 586 75 44 - 36

M: daniela.mussnig@iz.or.at 

 

Krisztina Rimányi

T: +36 30 2775703

M: rimanyi.krisztina@vasmegye.hu 

 

Zsuzsanna Németh

T: +36 30 459 7859

M: zsuzsanna.nemeth@westpannon.hu 

 

border(hi)stories hat das Ziel, das Wissen über die Geschichte der Region zu verbessern und eine neue verbindende Erinnerungskultur zu fördern. Das Projekt wird durch das Programm Interreg Österreich-Ungarn 2014-2020 der Europäischen Union finanziert.   

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Veranstaltungsprogramm

Veranstaltungsprogramm und Zoom-Links

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information