Interreg ornament
DIGI-O
institution

DIGI-O

Willkommen auf der Website zum Projekt
„DIGI-O – Offensive für neue Arbeit durch Digitalisierung in der österreichisch-ungarischen Grenzregion“!

Die Ergebnisse der quantitativen Studie sind jetzt abrufbar!

Die Ergebnisse der quantitativen Umfrage, die wir im Zuge des Projektes Digi-O umgesetzt haben, sind veröffentlicht. Die Umfrage richtete sich an Beschäftigte, Mitglieder des Betriebsrats und Führungskräfte aus Unternehmen in der Grenzregion Österreich-Ungarn. Welche Auswirkungen hatte die Digitalisierung der Arbeitswelt in dieser Region? Und vor dem Hintergrund der sich zum Zeitpunkt der Erhebung stattfindenden Coronapandemie: Wie wirkt sich die Pandemie auf die Digitalisierungsprozesse aus? Um dieser Frage nachzugehen, nahmen wir unter anderem die folgenden Themenbereiche unter die Lupe:

  • Der Einsatz digitaler Technologien und deren Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen
  • Arbeiten im Homeoffice
  • Betriebliche Weiterbildung und Digitalisierung
  • Betriebliche Partizipation und Digitalisierung

Unter anderem sind die beobachteten Zusammenhänge zwischen Weiterbildungsangeboten sowie Beteiligungsmöglichkeiten und den angegebenen Auswirkungen der eingesetzten digitalen Technologien auf die Arbeitszufriedenheit als spannende Erkenntnisse zu erwähnen. Neugierig geworden? Die Studienergebnisse finden Sie unter folgendem Link: Digi-O - Ergebnisbericht zur quantitativen Studie

 

 

Connect with DIGI-O on LinkedIn

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information